Home
 Bilder
 Papier
 Skulpturen
 Biografie
 Kataloge
 Impressum

Karsten Habighorst                            Bilder auf Leinwand, Zeichnungen, Skulpturen

Karsten Habighorst 1963 in Bielefeld geboren. 1978 Erste Collagen, Fotografien und Montagetechniken.                        1982 Gründung des experimentellen, avantgarde  Musik-projekts"Vita-Transit" Deutsch-Italienische co Produktion.1985-1988 Ausbildungen in Holographie und Hyperrealistischen  Abbildungen, unter anderem im Museum für Holographie Köln, und anderen Instituten.       Einrichtung eines Holographielabors in dem ab 1987 Werkgruppen zum Thema  Hyper-Realismus und Werkgruppen der medienspezifischen, neuen Möglichkeiten der Holographie und damit verbundenen Lichtgestaltung erarbeitet wurden.             1989 Gründung einer Deutsch-Sowjetische Kooperation„ Realistische Abbildungen“            in Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld-Fak.Pysik.Dr.R.Böttner und der Universität in Moskau Dr.Igor Tugov.   1990 Gründungsmitglied Arbeitskreis für Holographie und neue Visuelle Medien. 1990 Gemeinschaftsausstellung „Holographie International“ Bad Rothenfelde.            Ab 1990 entstehen Werkgruppen Acrylbilder auf Leinwand.  Seit 1992 verselbstständigt sich sein malerisches Bildwerk. Es entstehen neue Werkgruppen  (Acryl auf Leinwand),   die sich von seinen holographischen Ideen und  Bildkonzepten lösen.    1993 Gemeinschaftausstellung Oslo, Norsk Museum.    1994 Gemeinschaftausstellung  Pozen Galerie U.Jezuitow/Artists Unlimited.Ausstellungskatalog.1994 AHT-Award Holographische Installation "Mann auf Stuhl".            1994 Mehrere Vorträge und Exkursion “Plastische Bildaufzeichnung und deren Wirkungsweise“         in Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. R.Schmiedel an der Fachhochschule University of Applied Sciences in  Bielefeld. Winner des Innovationspreises der Lufthansa Consolting.1995 entstand eine Werkgruppe Malerei auf Papier „Destabilisierung-Dedisziplinierung“.Diese Werkgruppe wird ständig fortgesetzt und weiter erarbeitet. 1996 Beginn der Lehrtätigkeit an der Fachhochschule für Gestaltung Bielefeld/ Fachbereich in der Studieneinrichtung Fotografie und Medien  in Bielefeld bei Prof. Gottfried Jäger „Holographie Darstellung mit Licht neuer Umgang mit Licht“.                     1997 Ausstellung "Simultane Realität" in der Hochschulgalerie für Gestaltung der Fachhochschule  in Bielefeld. Zur Ausstellung ist ein Ausstellungskatalog „Simultane Realität“     mit Texten von Prof. Gottfried Jäger und von Dieter Marschall erschienen. Gezeigt wurden Arbeiten die von 1993 bis 1996 zum Thema Hyperrealismus entstanden. 1996 AHT Award.                  1996 Vortrag „Wirkungsweise von Bildern“ Ausstellung mit der Koreanischen Künstlerin Seung-Ja Kim in der Universität Bielefeld.          1997 Germanisches National Museum Nürnberg Holografische Abbildung / Fundstück vom „Goldkegel von Etzelsdorf Buch“. 1999 Ausstellung einer neuen Werkgruppe, die sich auf die       spezifischen Eigenschaften der Holographie-Lichtgestaltung, und die damit neue Möglichkeit Licht in der Bildenden Kunst darzustellen,       bezieht. Diese neuen Arbeiten, die in den Jahren 1997-1999 entstanden, wurden 1999 in einer Ausstellung „Samuelis Baumgarte Galerie“ Bielefeld  gezeigt. Zur Ausstellung ist ein Ausstellungskatalog       "Licht mit Licht darstellen" erschienen mit einem Text zu den Arbeiten von K.H.,von Prof.Dr.sc.phil.Marieluise Schaum / Humbolt Universität Berlin.               Ab 1999 wechselte er an die Musik- und Kunstschule Bielefeld. Unterrichtet seit dem Freie Malerei und Skulpturen. Es entstanden viele Ausstellungs-Projekte mit den Schülern.         Holographische Arbeiten im öffentlichen Raum Kunst am Bau. 1998 Volksbank Beckum Hologramm „Farbe und Raum“ Installation Environment  270x200 cm an der Außenfassade.                    1999 Konferenzraum der Dresdener Bank/Dresden Foto-Hologramme Environment  Installation “Lightroom“ 800x220 cm in Zusammenarbeit mit  „Samuelis Baumgarte Galerie“ Bielefeld.1995 Harzer Wasserwerk des Landes Niedersachsen „Hologramme,Neon,Glas“ Environment, die in Zusammenarbeit mit Prof. Köllmann von der Fachhochschule für Architektur Hildesheim/Holzminden Fachbereich Gestaltung entstand.              Mehrere Vorträge und Exkursion an der Fachhochschule für Architektur und Farbgebung Hildesheim  Fachbereich Gestaltung zum Thema Holographie- Kunst im öffentlichem Raum / Kunst am Bau und die Möglichkeiten der Lichtgestaltung in  der Architektur. 2000 Holographische Installation / Dürers,”Betende Hände” aus dem Albertina Museum in Wien für den Christlichen Pavillon Weltausstellung  EXPO 2000    in /Hannover Dauerinstallation in Trier / Pavillon.  2002 Ausstellung „Auflösung der Megapixel“ Fotocollagen   / Galerie Holarium Esens. 2003 Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Musikinstrumenten-Museum der Universität Leipzig (Direktorin Dr.Ester Fontana) „Klang und Form “ Stiftung Kloster Michaelstein,Sachsen-Anhalt. 2005 Neuer malerischer Werkzyklus Arbeiten auf Papier „Die Kopfeslast“.           2005 Begräbniskapelle des Freiberger Domes- Dauerausstellung „Klang und Form“ für das  Neue Musikinstrumenten -Museum der Universität Leipzig.            2005 Veröffentlichung „Malschule für Kinder“ im Knauer-Verlag, diese Malschule entstand in seinem Unterricht Freie Malerei und Skulpturen/ Musik und Kunstschule der Stadt Bielefeld. Ab 2006 entstanden Malerische Werkgruppen zu Opernstücke.           Durch die Liebe zur Oper entwickelte er Acryl
auf Leinwand Bilder zu Opernstücken.2006 Ausstellung "Gegen den Strich", Acryl auf Leinwand- Galerie in
Bensersiel.     2007  Malerei auf Leinwand entstand ein Zyklus „Von Geist und Zustand“-Kopfbilder.      2008 In Zusammenarbeit mit Yael Niemeyer / Direktorin Musik und Kunstschule Bielefeld und der Stiftung der Sparkasse Bielefeld das Buch “Ein Musik und Bilderbuch von Kindern für Kinder“.   2009-2010 Kooperation zwischen der Konzertpädagogik des Stadttheaters  Bielefeld. Für mehrere Projekte entstanden gemalte Bilder für Bühnenprojektionen. 2011 Ausstellung in der Galerie Artists Unlimited Bielefeld ,hier wird eine erweiterte Werkgruppe          „Von Geist und Zustand“ die 2010-2011 erarbeitet wurde gezeigt.2011 Bewerbung Öffentlich + Die Neuen BBK Galerie Bielefeld. 2011 Aufnahme / Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler. 2012 Ausstellung: ZiF-Zentrum für interdisziplinäre Forschung Center for interdisciplinary Research Universität Bielefeld/Bielefeld University.

Alle Text, Bild- und Fotorechte in diesem Katalog bei Karsten Habighorst. Alle Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks und photomechanischen und elektronischen Wiedergabe, vorbehalten.        www.Karsten-Habighorst.de         Visuell@Visuell-Holo.de

 

 

[Home] [Bilder] [Papier] [Skulpturen] [Biografie] [Kataloge] [Impressum]